Informationen aus der Ratssitzung vom 02.09.2021

In der öffentlichen Sitzung des Ortsgemeinderates wurde über die folgenden Angelegenheiten beraten und beschlossen:

– Ausbau und der Erweiterung des Kindergartens in Wolsfeld – Sachstandsinformation:

Informiert wurde erneut über den aktuellen Sachstand im Hinblick auf die erforderlichen Veränderungen des Kindergartens in Wolsfeld.
Hierzu hat der Gemeinderat Wolsfeld ein Planungsbüro mit der Durchführung einer Machbarkeitsstudie beauftragt, um darlegen zu lassen, welche Handlungsmöglichkeiten im Hinblick auf die zwingende Erweiterung des Hauses A (vormals Haus 1) bestehen und in welchem Umfang der erforderliche Neubau erfolgen muss.
Ferner werden hierbei bereits Kostenermittlungen erfolgen. Die hierzu dienlichen Untersuchungen der Bestandsgebäude haben bereits stattgefunden und die Ausarbeitung des Gutachtens ist teilweise umgesetzt.
Der Gemeinderat Wolsfeld wird das Ergebnis der Untersuchungen zeitnah erhalten und sodann den übrigen Einzugsgemeinden und der Öffentlichkeit bekannt geben.

– Mitteilungen und Anfragen:

Unter diesem Punkt wurde informiert über die Themen:

∙ Fertigstellung der öffentlichen Toilettenanlage auf dem Friedhofgelände
∙ die kurz bevorstehende Wiedereröffnung des Jugendraums;
∙ Einrichtung einer Tempo 30er Zone im Bereich der „Bahnhofsstraße“, „Rathausstraße“ sowie der Straße
„Am Bahnhof“;
∙ Anbringung des Geschwindigkeitsmessgeräts in der Europastraße.

In der nichtöffentlichen Sitzung wurde eine Vertragsangelegenheit sowie verschiedene Grundstücksangelegenheiten behandelt sowie über verschiedene Bauvorhaben beraten und beschlossen.

Für den Gemeinderat

Janine Fischer, Ortsbürgermeisterin

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.