Illegale Müllentsorgung an der Lambach

Anfang März kam es an der Lambach zu einer illegalen Müllentsorgung größeren Ausmaßes. Dabei wurde eine beträchtliche Menge Holz, das zum Teil auch behandelt war, unerlaubt und achtlos am Flussbett beseitigt.

Abgesehen davon, dass eine solche Müllablagerung eine Ordnungswidrigkeit darstellt, kostet sie unsere Gemeinde auch viel Geld. Die Gemeindearbeiter verbringen einen nicht geringen Anteil ihrer Arbeitszeit immer wieder mit der Beseitigung von privaten Abfällen; zudem müssen die ordnungsgemäßen Entsorgungskosten von der Gemeinde und somit von uns allen getragen werden.

Auch die Standorte der Glas- und Kleidercontainer sind immer wieder von solchen Müllablagerungen betroffen.

Es ist nicht tolerierbar, dass Einzelne mit einem derart achtlosen Verhalten unsere Natur und unsere Gemeinschaft schädigen. Die Gemeinde wird sich daher bei Bekanntwerden der Verursacher fortan unmittelbar an diesen schadlos halten.

Der Gemeinderat

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll Up